Raiba-Kalender 2021

Grundschüler malen tolle Bilder

Die Raiffeisenbank Strücklingen-Idafehn bekommt Unterstützung

Der „Raiba-Kalender“ 2021 wurde von der Zukunft in unserer Nachbarschaft gestaltet

32 Jahre sind es inzwischen her, dass die Raiffeisenbank Strücklingen-Idafehn eG für ihre Kunden einen Kalender herausgebracht hat. In den vergangenen zwei Jahren wurde der Kalender von den Kunden der Raiffeisenbank und der Wecker-Leser gestaltet. Es wurden tolle Fotos aus der Region eingereicht.

An der Neuauflage für das Jahr 2021 waren die Schüler der Grundschulen Strücklingen, Ostrhauderfehn und Holterfehn beteiligt:

„Die Zukunft in unserer Nachbarschaft

Es wurden Bilder zu den vier Jahreszeiten gemalt. Eine Jury, bestehend aus Frau Kutz (Kunstlehrerin der Grundschule Holtermoor), Frau Bieling (Kunstlehrerin der Grundschule Strücklingen) und Frau Mutschall (Kunstlehrerin der Grundschule Ostrhauderfehn) sowie Herrn Nowak, Frau Koslitz und Frau Hermes von der Raiffeisenbank Strücklingen-Idafehn eG entschieden sich aus vielen selbstgemalten Bildern. Es waren so viele schöne und kreative Bilder, dass es schwer war eine Entscheidung zu treffen. So kam es spontan zu drei Bonusbildern die auf dem Deckblatt des Kalenders veröffentlicht wurden.

Für die Mühe und den Einsatz erhielten die Schüler für die Klassenkasse ein Preisgeld. So wurden die Schulklassen in unserer Nachbarschaft insgesamt mit 940,- Euro unterstützt.

 

Die Gewinner des Kalenders für 2020

Die ersten drei Plätze des Fotowettbewerbs gingen an:

  • 1 Platz: Jürgen Kleemann, Ostrhauderfehn - "Winterlandschaft an der Leda"
  • 2 Platz: Gerrit Denekas, Leer - "Sonnenaufgang in Marienheil"
  • 3 Platz: Daniela Schütte - "Moorflächen in Scharrel"

 

Die weiteren Bilder im Kalender waren von:

  • Dietmar Akkermann, Ihrhove
  • H.-G. Hofschulte, Leer
  • Ulrike Henken, Sateraland
  • Andre Heselmeyer, Ostrhauderfehn
  • Waltraud Meinders, Westoverledingen
  • Monika Oltmann, Westoverledingen
  • Johannes Garrelts, Moormerland
  • Reinhard Junker, Ihrhove

Die Gewinner des Kalenders für 2019

Die ersten drei Plätze des Fotowettbewerbs gingen an:

  • 1 Platz: Gerrit Denekas, Leer - "Der Milchgang"
  • 2 Platz: Sandra Kroon, Ramsloh - "Sonnenuntergang bei den Türmen in Ramsloh"
  • 3 Platz: Dieter Feldmann, Strücklingen - "St. Georg Kirche Strücklingen"

 

Die weiteren Bilder im Kalender waren von:

  • Hermann Meyer, Rhauderfehn
  • Waltraud Meinders, Westoverledingen
  • Katja Ahlers, Leer
  • Hans-Arno Büscher, Untenende
  • Hinrich Oltmanns, Ostrhauderfehn
  • Hans-Albert Dirks, Rhauderfehn
  • Peter Bösken, Ostrhauderfehn
  • Roland Labenz, Westoverledingen
  • Daniela Schütte, Ramsloh

Bei vorweihnachtlicher Stimmung erfuhren Uwe Prins (Redakteur vom Wecker) sowie Stefan Nowak, Henry Follrichs und Conny Hermes (Raiffeisenbank) die Geschichte hinter den jeweiligen Bildern. Danach erhielten die Photographen der drei Gewinnerfotos zusätzlich einen Scheck für das ausgelobte Fondsguthaben.

Vermögensberater Henry Follrichs (l.), Vorstandsmitglied Stefan Nowak (r.) sowie die drei Hauptgewinner Gerrit Denekas, Sandra Kroon und Dieter Feldmann (v.l.)

Ehrung der Gewinner im vergangenen Jahr

Am 11.12.2018 war es dann soweit: Alle zwölf Gewinner waren zur Ehrung und Preisübergabe in die Raiffeisenbank in Idafehn eingeladen und erhielten jeweils einen der ersten Kalender 2019.

Die Gewinner mit Ihren Fotos