Een Koppke Tee mit einem netten Nachbarn

Der freundlichste Nachbar ist gefunden

Endlich wieder wie in gewohnter Weise

"Schenken Sie Freude und Geselligkeit und laden Sie einen lieben Nachbarn zu einer Tasse Tee ein," lautete das Motto des fünften Nachbarschaftswettbewerbs im Jubiläumsjahr der Raiffeisenbank Strücklingen-Idafehn eG. Durch die Pandemie konnten wir in den vergangenen zwei Jahren nur Getränke und ein Grillpaket verschenken, umso mehr freuen wir uns in diesem Jahr wieder in viele fröhliche Gesichter schauen zu können, so Vorstand Stefan Nowak. Nach den großen Erfolgen unserer Aktionen in den vergangenen Jahren, („Gute Nachbarschaft, weil ...“) und des Sonnenblumenwettbewerbs („Wir bringen die Nachbarschaft zum Blühen!“), bei dem die höchste Sonnenblume über 4m groß wurde, sollte in diesem Jahr ein lieber Nachbar zu einer Tasse Tee eingeladen werden. Im 125 Jubiläumsjahr wurde der freundlichste Nachbar, oder ein Nachbarn der eine ganz besondere Anerkennung verdient hat, gesucht.

Es wurden viele Karten mit Vorschlägen bei der Raiffeisenbank abgegeben. Das Losglück hatte Herr Horst Hollatz aus Rhauderfehn. Er wurde von Christa Stolz, im Namen aller Nachbarn aus Rhauderfehn als hilfsbereiten und beliebten Nachbarn vorgeschlagen,  „er kann alles und machte alles“, so die Nachbarn.  Am vergangenen Samstag wurde ein fröhliches Grillfest mit allen Nachbarn gefeiert. Hierzu kam das Raiffeisenbank-Team mit vier Mitarbeitern zu Familie Stolz nach Rhauderfehn und bewirtete die ganze Nachbarschaft. Es war ein toller Abend bei allerbestem Sommerwetter.

Für das kommende Jahr plant die Raiffeisenbank bereits wieder eine neue Nachbarschaftsaktion.

Die gesamte Nachbarschaft von Familie Stolz und Familie Hollatz, Vorstand Stefan Nowak, Vorstand Ralf Lüken, Zweigstellenleiter Wilfrid Lüken und Mitarbeiterin Corinna Folkerts

"Wir suchen den freundlichsten Nachbarn"

Schenken Sie Freude und Geselligkeit und laden Sie einen lieben Nachbarn zu einer Tasse Tee ein. Wir suchen den freundlichsten Nachbarn, oder einen Nachbarn, der eine ganz besondere Anerkennung verdient.

Als Gewinn verlosen wir ein Nachbarschaftsgrillen für 30 Personen inklusive eines Fasses Bier. Wenn es die Situation zulässt, werden Mitarbeiter der Raiffeisenbank beim Gewinner grillen.  

Laden Sie sich die angehängte Karte herunter und tragen Sie Ihren Lieblingsnachbarn ein, oder kommen Sie in unsere Filialen und holen Sie sich einen Karte heraus.  

Hinweis:
Reichen Sie bis zum 30.06.2022 Ihre ausgefüllte Postkarte wieder bei uns ein.  
Unter allen vorliegenden Einsendungen entscheidet das Los über die glücklichen Gewinner.


Nachbarschaftsgrillen "anners" 2021

Gemeinsam mitmachen und gewinnen

Nachhaltig und aktiv!

Werden Sie in Ihrer Nachbarschaft nachhaltig und aktiv - z.B. durch die Anpflanzungen einer Blühwiese für Bienen, das Pflanzen eines Baumes oder die Anschaffung einer gemeinschaftlichen Bank.

Wir verlosen bei diesem Nachbarschaftsgrillen "anners" drei Grillgutscheine im Wert von 150 Euro, 100 Euro und 50 Euro.

Wenn es die Situation zulässt, werden Mitarbeiter der Raiffeisenbank Strücklingen-Idafehn eG beim Gewinner grillen.

Reichen Sie bis zum 30.06.2021 ein Foto Ihrer Nachhaltigkeitsaktion bei uns ein oder mailen Sie ein Bild an info@raiba-idafehn.de. Unter allen vorliegenden Einsendungen entscheidet das Los über die glücklichen Gewinner.

Der erste Platz, ein Grillgutschein im Wert von 150,00 Euro, ging an die Nachbarschaft des Königsweg in Holterfehn. In Gemeinschaftsarbeit wurde eine Brücke über einen Graben gebaut, damit alle Nachbarn dort langlaufen können. Die Brücke bekam den Namen "Achterlangspadd".

Den zweiten Platz, ein Grillgutschein im Wert von 100,00 Euro, erhielt die Nachbarschaft des Kirchweges in Strücklingen. Sie stellen jedes Jahr in der Advendszeit eine große, weihnachtliche Pyramide auf.

Der dritte Platz, ein Grillgutschein im Wert von 50,00 Euro, ging an die Nachbarn der ersten Südwieke in Ostrhauderfehn. Dort wurden in jedem Garten eine kleine "nachhaltige Aktion" gestaltet, von Blumen für Bienen und Insekten bis hin zum Bienenstock.

Herzlichen Glückwunsch und vielen Dank für´s Mitmachen!

Im nächsten Jahr hoffen wir wieder mit unserem Raiba-Team beim Gewinner vor Ort zu grillen.


Nachbarschaftsgrillen 2020 - Coronabedingt abgesagt!


Nachbarschaftliche Urlaubsgrüße

"Liebe Menschen erfreuen und gewinnen"

lautet das Motto des dritten Grill-Wettbewerbs. Nach dem großen Erfolg unserer Aktion im Jubiläumsjahr 2017 ("Gute Nachbarschaft, weil ...") und des Sonnenblumenwettbewerbs aus 2018 ("Wir bringen die Nachbarschaft zum Blühen!"), bei dem die höchste Sonnenblume über 4m groß wurde, soll in diesem Jahr die Nachbarschaft durch Urlaubsgrüße gefördert werden.

Dafür werden Raiffeisenbank-Urlaubsgrußkarten ab 11. März 2019 in den Filialen der Raiffeisenbank Strücklingen-Idafehn eG verteilt, die an einen lieben Menschen verschickt werden können. Am 11. und 12. März 2019 gibt es zusätzlich einen Frühlingsgruß von den Mitarbeitern der Raiffeisenbank.

Nachbarschaftliche Urlaubsgrüße
Familie Grünefeld aus Strücklingen gewinnt bei der Urlaubspostkarten-Aktion
der Raiffeisenbank Strücklingen-Idafehn eG ein Nachbarschaftsgrillfest
"Liebe Menschen erfreuen und gewinnen" lautete das Motto des dritten
Nachbarschaftswettbewerbs der Raiffeisenbank Strücklingen-Idafehn eG
. Nach dem
großen Erfolg unserer Aktion im Jubiläumsjahr 2017 („Gute Nachbarschaft, weil ...“)
und des Sonnenblumenwettbewerbs aus 2018 („Wir bringen die Nachbarschaft zum
Blühen!“), bei dem die höchste Sonnenblume über 4m groß wurde, sollte in diesem
Jahr die Nachbarschaft durch Urlaubsgrüße gefördert werden. Dafür wurden
Raiffeisenbank-Urlaubsgrußkarten im März 2019 in den Bankfilialen verteilt, die an
einen lieben Menschen verschickt werden konnten.
Viele herzliche Urlaubskarten wurden anschließend bei der Raiffeisenbank abgegeben – aus Rhauderfehn,
Ostrhauderfehn und Strücklingen. Das Losglück hatten Ulrike und Günter Grünefeld aus Strücklingen und so konnte am Samstag, 05. Oktober ein fröhliches Grillfest mit den Nachbarn gefeiert werden. Hierzu kam das Raiffeisenbank-Team mit vier Mitarbeitern zu Bianca und Manfred Wilkens nach Strücklingen und bewirtete die ganze Nachbarschaft. „Wir feiern hier jedes Jahr ein Nachbarschaftsfest – nun konnten wir sogar zweimal feiern“ so die
Gastgeberin Bianca Wilkens.
Für das kommende Jahr plant die Raiffeisenbank bereits wieder eine neue Nachbarschaftsaktion


Wir bringen die Nachbarschaft zum Blühen!

„Wer züchtet die höchste Sonnenblume?“

lautet das Motto des neuen Nachbarschaftswettbewerbs. Nach dem großen Erfolg unserer Aktion im Jubiläumsjahr 2017 soll in diesem Jahr die Region rekordverdächtig blühen.

Tüten mit Sonnenblumenkernen einer rasch wachsenden und besonders großwüchsigen Sorte wurden Mitte März in den Filialen der Raiffeisenbank Strücklinge-Idafehn eG verteilt. Gesucht war für Ihre Sonnenblumen der beste Standort, die richtige Erde, die richtige Menge Wasser, die richtigen Worte, ...

Der Gewinner mit der größten Sonnenblume kann mit seinen Nachbarn ein Grillfest feiern.

Mit einer stattlichen Sonnenblume von über 4 m Höhe hat Maria Reens aus Strücklingen-Bollingen den Wettbewerb gewonnen und konnte so am Samstag, 25.08.2018 ein fröhliches Grillfest mit der Nachbarschaft feiern. Hierzu kam das Raiffeisenbank-Team mit vier Mitarbeitern nach Bollingen und bewirtete die ganze Nachbarschaft. Auch Bürgermeister Thomas Otto ließ es sich nicht nehmen, die Gewinnerblume von Bollingen zu begutachten und an der Feier teilzunehmen.