Corona-Virus

Aktuelle Informationen für Privat- und Firmenkunden

Die Raiffeisenbank Strücklingen-Idafehn eG wird die Bargeldversorgung, den Zahlungsverkehr und die Liquidität auch in der aktuellen Krise durch das Corona-Virus sicherstellen. Dazu wurden alle bisher absehbaren, notwendigen Maßnahmen durch den Vorstand und die Mitarbeiter getroffen.

Ziel des Vorstands der Raiffeisenbank ist es, alle Filialen - wie seit Beginn der Corona-Krise - geöffnet und für die Kunden erreichbar zu halten.  

Diese Seite wird regelmäßig für Sie aktualisiert.

Filialen

Die Öffnungszeiten in Idafehn, Strücklingen und Rhaudermoor sind weiterhin:

Wochentag vormittags nachmittags
Montag 08:00 Uhr bis 12:30 Uhr 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr
Dienstag 08:00 Uhr bis 12:30 Uhr 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr
Mittwoch 08:00 Uhr bis 12:30 Uhr geschlossen
Donnerstag 08:00 Uhr bis 12:30 Uhr 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr
Freitag 08:00 Uhr bis 12:30 Uhr 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Sollten Service-Einschränkungen trotz der allgemeinen Erleichterungen notwendig sein, werden die Abwicklung der Bankgeschäfte und Kundenaufträge von Bankmitarbeitern auch im Homeoffice digital und/oder telefonisch erledigt. Außerdem werden weiterhin die Geldautomaten zur Verfügung stehen und die Mitarbeiter der anderen Standorte persönlich, telefonisch und per Mail für Sie da sein.

Wir halten Abstand - auch ohne Maske!
Entsprechend der niedersächsichen "Verordnung zum Schutz vor Neuinfektionen mit dem Corona-Virus" gilt in Banken keine Maskenpflicht - auch bei uns nicht. Dafür halten wir Abstand. In Absprache mit Ihrem Kundenberater können Sie aber zur gemeinsamen Sicherheit eine Maske im Beratungsgespräch verwenden.

Bargeld und Zahlungsverkehr

Die Bargeldversorgung durch die Geldautomaten und Mitarbeiter im Service in den drei Filialen ist sichergestellt. Überweisungen können weiterhin persönlich in der Filiale, per Post oder online in Auftrag gegeben werden. Lastschriften und Daueraufträge werden weiterhin - wie gewohnt - ausgeführt; hierfür stellen unser genossenschaftliches Rechenzentrum Fiducia & GAD IT AG und unsere genossenschaftliche Zentralbank DZ BANK AG die Infrastruktur an mehreren Standorten sicher.

Kontaktlos bezahlen: Wer sich den Weg zum Geldautomaten sparen möchte, kann seine Einkäufe im Supermarkt oder in der Apotheke auch kontaktlos mit der girocard (Debitkarte) oder Kreditkarte bezahlen. Insbesondere Kleinbeträge lassen sich so schnell und einfach ohne PIN-Eingabe begleichen.

Digital bezahlen: Sie können auch eine digitale Version Ihrer Karten in der VR-BankingApp hinterlegen und mit Ihrem Smartphone bezahlen.

Veranstaltungen

Veranstaltungen:
Kundenveranstaltungen sind zunächst bis Ende August abgesagt. Aktionen des Clubkalenders, bei denen nicht viele Kinder und Jugendliche gleichzeitig zusammen kommen, finden aber grundsätzlich wieder statt. Weitere Informationen gibt es hier.

Online-Banking

Online-Banking-Hotline:
Möchten Sie aus gesundheitlichen Gründen Ihren Zahlungsverkehr online ausführen? Haben Sie Fragen zur Bedienung des Online-Bankings oder der VR-BankingApp?
Wir unterstützen Sie: (04952) 806-142.

R+V-Versicherung - abgesichert auch in der Corona-Pandemie

#dubistnichtallein
Das Coronavirus hat derzeit unser Leben fest im Griff. Zu der Sorge vor einer Ansteckung kommt immer mehr auch die Sorge vor finanziellen oder wirtschaftlichen Folgen. Die Aufgabe der R+V als Versicherung ist es jetzt, wichtige Informationen für Sie bereitzuhalten, Ihre Anfragen schnell und unkompliziert zu bearbeiten – und für Sie da zu sein.

Zahlungsreklamationen wegen Corona

Aufgrund der behördlichen Restriktionen werden weiterhin wegen Corona Veranstaltungen und Reisen abgesagt. Wir haben aktuelle Informationen zu den Reklamationsmöglichkeiten, wenn auch Sie von diesen Ausfällen betroffen sind.

Liquidität für Firmenkunden

Die Ausbreitung des Corona-Virus gefährdet nicht nur die Gesundheit, sondern stellt auch die Unternehmen der Region vor große, bisher nicht dagewesene Herausforderungen.

Die Sicherung der Unternehmensliquidität steht daher im Mittelpunkt der Maßnahmen. Gemeinsam mit Ihnen werden unsere Kundenberater Ihren Liquiditätsbedarf für die nächsten Wochen und Monate ermitteln. Ziel ist es, Liquiditätsengpässe zu vermeiden und die erforderliche Liquidität soweit und so unbürokratisch wie möglich bereitzustellen – entsprechend der genossenschaftlichen Werte: Solidarität, Selbsthilfe und regionale Ausrichtung.

Folgende staatliche Fördermaßnahmen sind aktuell in Arbeit bzw. verfügbar:

  • Zuschüsse des Bundes über die NBank
  • Förderkredite des Landes Niedersachen über die NBank
  • Förderkredite des Bundes über die KfW
  • Kurzarbeitergeld der Bundesagentur für Arbeit
  • Möglichkeiten der Steuerstundung und Anpassungen der Steuervorauszahlungen beim Finanzamt
  • Möglichkeit der Stundung von Sozialversicherungsbeiträgen


Wichtiger Hinweis:
Kleine und mittelständische Unternehmen, die ihren Geschäftsbetrieb im Zuge der Corona-Pandemie einstellen oder stark einschränken mussten, können nun weitere Liquiditätshilfen erhalten. Anträge zu der neuen Corona-Überbrückungshilfe können bundesweit über eine neue Antragsplattform der NBank gestellt werden. Die Antragstellung muss zwingend über einen Steuerberater, Wirtschaftsprüfer oder vereidigten Buchprüfer bis zum 31.08.2020 erfolgen.

Den Unternehmen werden nicht rückzahlbare Zuschüsse bis maximal 150.000 EUR zu den förderfähigen Betriebskosten gewährt. Förderfähig sind fortlaufende, im Förderzeitraum anfallende vertraglich begründete oder behördlich festgesetzte und nicht einseitig veränderbare Fixkosten.
Der Förderbetrag ist gestaffelt nach der Zahl der Beschäftigten und beträgt pro Monat

  • max. 3.000 EUR bei Soloselbständigen, selbständigen Angehörigen der Freien Berufe und Betrieben bis 5 Beschäftigte,
  • max. 5.000 EUR bei Betrieben bis 10 Beschäftigte und
  • max. 50.000 EUR bei Betrieben über 10 Beschäftigte.


Sprechen Sie bitte auch mit Ihrem Steuerberater, Ihrem Finanzamt bzw. Ihrer Krankenkasse.

Sonderprogramm "Sofortliquidität Corona"

Zusätzlich zu den Maßnahmen der Bundesregierung und des Landes Niedersachsen stellt Ihre Raiffeisenbank Strücklingen-Idafehn eG das Sonderprogramm "Sofortliquidität Corona" zur Verfügung.

Unternehmerkredit online - jetzt mit KfW-Förderung

Mit dem VR Smart flexibel Förderkredit bieten wir Unternehmern, Selbstständigen und Gewerbetreibenden im Rahmen des "KfW-Sonderprogramm 2020 – etablierte und junge Unternehmen" ab sofort eine einfache Kreditlösung bis 100.000 Euro, die sie auch direkt online beantragen und abschließen können.

VR-ExtraPlus für Firmenkunden: Mehr Reichweite. Mehr Kundenbindung. Mehr Umsatz.

Sie sind immer für Ihre Kunden im Einsatz, versuchen Sie über alle Kommunikationskanäle zu erreichen und ihnen noch mehr zu bieten? Dann haben wir mit VR-ExtraPlus für Firmenkunden genau das Richtige für Sie: Mit einem weiteren Vertriebs- und Marketingkanal sowie attraktiven Gutscheinen machen Sie den Einkauf in Ihrem Laden oder Online-Shop zu einem wahren Kundenerlebnis. So bringen Sie Ihr Geschäft in Schwung.

Sollten Sie Liquiditätsbedarf sehen:

  • Sprechen Sie frühzeitig Ihren Kundenberater der Raiffeisenbank an, um Ihnen Liquidität über die Förderkredite, das Sonderprogramm "Sofortliquidität Corona" oder Stundungen von Kreditraten zur Verfügung zu stellen
  • Stimmen Sie mit Ihrem Steuerberater die Möglichkeiten von Kurzarbeitergeld, Steuerstundungen, Stundungen von Sozialversicherungsbeiträgen etc. ab
  • Nutzen Sie - wenn möglich - die Zuschüsse des Landes Niedersachsen und des Bundes

Kreditanfrage online vorbereiten

Beschleunigen Sie Ihren Antrag auf Fördermaßnahmen bei Ihrer Raiffeisenbank: Machen Sie online erste Angaben zur Ihrer wirtschaftlichen Situation, zu den wahrscheinlichen Umsatzeinbußen aufgrund der Corona-Pandemie und zu Ihrem voraussichtlichen Finanzierungsbedarf. Auch wichtige Unterlagen wie die betriebswirtschaftliche Auswertung (bwA) können Sie unseren Firmenkundenberatern zur Gesprächsvorbereitung übermitteln. 

Liquidität für Privatkunden

Auch für Privatkunden kann die Coronakrise durch Kurzarbeit oder Arbeitslosigkeit zu finanziellen Engpässen führen.

Hier wird die Raiffeisenbank soweit und so einfach wie möglich helfen - zum Beispiel durch:

  • Liquiditätüberbrückung durch eine Dispositionskredit-Erhöhung zum Sonderzins
  • VR-Wunschkredit für Hauseigentümer zum Sonderzins
  • easyCredit - online oder per Telefon möglich


Sprechen Sie bitte bei Liquiditätsbedarf frühzeitig mit Ihrem Kundenberater.

Unterstützung des Bundes für Familien

Die Corona-Pandemie stellt viele Familien vor organisatorische und finanzielle Herausforderungen. Deshalb hilft der Bund mit schnellen Maßnahmen, um Familien während der Corona-Krise finanziell zu entlasten:

  • Lohnfortzahlung bei Schul- und Kindergartenschließung
  • Notfall-Kinderzuschlag

Sozialschutz-Paket

In Zeiten von Corona ist vor allem eines wichtig: die Ausbreitung des Virus zu verlangsamen und das Gesundheitssystem leistungsfähig zu halten. Daher haben Bund und Länder zahlreiche Präventionsmaßnahmen zur Beschränkung sozialer Kontakte beschlossen. Diese wirken sich allerdings auch auf das wirtschaftliche Leben aus und führen in vielen Haushalten zu erheblichen Einkommenseinbußen. Um die Folgen abzufedern, hat der Bund ein Sozialschutz-Paket zusammengestellt.  

Rente und Altersvorsorge in Corona-Zeiten

Hat die Krise Auswirkungen auf Rente und Altersvorsorge?

Viele Menschen haben neben der gesetzlichen Rente eine private Zusatzversicherung oder eine betriebliche Altersvorsorge (bAV) abgeschlossen. Die aktuell wirtschaftlich angespannte Lage infolge der Corona-Pandemie kann nun zu Unsicherheiten bei Arbeitnehmern führen, die Einkommenseinbußen verzeichnen und sich zum Beispiel in Kurzarbeit befinden. Lesen Sie hier, ob die Corona-Pandemie Auswirkungen auf die Rente und die private Altersvorsorge hat.

Regelungen zur Sicherheit der Mitarbeiter und aller Kunden

Wir möchten auch in den nächsten Wochen unserem genossenschaftlichen Auftrag gerecht werden und Ihnen persönlich zur Verfügung stehen. Daher halten Sie bitte in unseren Filialen Abstand zu anderen Personen und beachten Sie die bekannten Hygiene-Regeln - zum Schutz unserer Mitarbeiter sowie aller Kunden und Mitglieder. Danke!

Lokale Unternehmen auch in der Krise nutzen

Stärkung unserer Gemeinschaft

Die globale Corona-Pandemie stellt uns alle vor bisher ungeahnte Herausforderungen! Umso wichtiger ist es nun, dass wir vor Ort zusammenhalten und die lokale Wirtschaft stärken. Damit Sie weiterhin mit den wichtigen Dingen des Alltags versorgt sind, haben viele der ortsansässigen Unternehmen ihr Angebot umgestellt.

Die folgenden Seiten wurden von der Gemeinde Ostrhauderfehn sowie dem Landkreis Leer erstellt, um die verschiedenen Angebote der lokalen Gewerbetreibenden darzustellen.

Bleiben Sie gesund!