Corona-Virus

Aktuelle Informationen für Privat- und Firmenkunden

Die Raiffeisenbank Strücklingen-Idafehn eG wird die Bargeldversorgung, den Zahlungsverkehr und die Liquidität auch in der aktuellen Krise durch das Corona-Virus sicherstellen. Dazu wurden alle bisher absehbaren, notwendigen Maßnahmen durch den Vorstand und die Mitarbeiter getroffen.

Ziel des Vorstands der Raiffeisenbank ist es, alle Filialen weiterhin geöffnet und für die Kunden erreichbar zu halten.  

Diese Seite wird regelmäßig für Sie aktualisiert.

Filialen

Die Öffnungszeiten in Idafehn, Strücklingen und Rhaudermoor sind weiterhin:

Wochentag vormittags nachmittags
Montag 08:00 Uhr bis 12:30 Uhr 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr
Dienstag 08:00 Uhr bis 12:30 Uhr 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr
Mittwoch 08:00 Uhr bis 12:30 Uhr geschlossen
Donnerstag 08:00 Uhr bis 12:30 Uhr 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr
Freitag 08:00 Uhr bis 12:30 Uhr 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Sollten Service-Einschränkungen aufgrund der dynamischen Entwicklung in den nächsten Wochen notwendig sein, werden die Abwicklung der Bankgeschäfte und Kundenaufträge von Bankmitarbeitern auch im Homeoffice digital und/oder telefonisch erledigt. Außerdem werden weiterhin die Geldautomaten zur Verfügung stehen und die Mitarbeiter der anderen Standorte persönlich, telefonisch und per Mail für Sie da sein.

Bargeld und Zahlungsverkehr

Die Bargeldversorgung durch die Geldautomaten und Mitarbeiter im Service in den drei Filialen ist sichergestellt. Überweisungen können weiterhin persönlich in der Filiale, per Post oder online in Auftrag gegeben werden. Lastschriften und Daueraufträge werden weiterhin - wie gewohnt - ausgeführt; hierfür stellen unser genossenschaftliches Rechenzentrum Fiducia & GAD IT AG und unsere genossenschaftliche Zentralbank DZ BANK AG die Infrastruktur an mehreren Standorten sicher.

Einzahlen bzw. Wechseln von Kleingeld: Bitte überlegen Sie, ob das Einzahlen bzw. Wechseln von Kleingeld aktuell wirklich notwendig ist. Wenn ja, nehmen unsere Mitarbeiter das Kleingeld entgegen und werden die Münzen zu einem späteren Zeitpunkt am Tag zählen und Ihrem Konto gutschreiben.

Kontaktlos bezahlen: Wer sich den Weg zum Geldautomaten sparen möchte, kann seine Einkäufe im Supermarkt oder in der Apotheke auch kontaktlos mit der girocard (Debitkarte) oder Kreditkarte bezahlen. Insbesondere Kleinbeträge lassen sich so schnell und einfach ohne PIN-Eingabe begleichen.

Digital bezahlen: Sie können auch eine digitale Version Ihrer Karten in der VR-BankingApp hinterlegen und mit Ihrem Smartphone bezahlen.

Beratungstermine und Veranstaltungen

Beratungstermine:
Wir sind weiterhin für wichtige Anliegen persönlich für Sie da. Bitte stimmen Sie die Vorgehensweise vorab telefonisch oder per Mail mit Ihrem Kundenberater ab.

Veranstaltungen:
Kundenveranstaltungen sind zunächst bis Mitte April abgesagt. Dies gilt zum Beispiel für den Zukunftstag und die Verlosung eines Kinderbusses an die örtlichen Kinderkrippen.

Online-Banking

Online-Banking-Hotline:
Möchten Sie aus gesundheitlichen Gründen Ihren Zahlungsverkehr online ausführen? Haben Sie Fragen zur Bedienung des Online-Bankings oder der VR-BankingApp?
Wir unterstützen Sie: (04952) 806-142.

Liquidität für Firmenkunden

Die Ausbreitung des Corona-Virus gefährdet nicht nur die Gesundheit, sondern stellt auch die Unternehmen der Region vor große, bisher nicht dagewesene Herausforderungen.

Die Sicherung der Unternehmensliquidität steht daher im Mittelpunkt der Maßnahmen. Gemeinsam mit Ihnen werden unsere Kundenberater Ihren Liquiditätsbedarf für die nächsten Wochen und Monate ermitteln. Ziel ist es, Liquiditätsengpässe zu vermeiden und die erforderliche Liquidität soweit und so unbürokratisch wie möglich bereitzustellen – entsprechend der genossenschaftlichen Werte: Solidarität, Selbsthilfe und regionale Ausrichtung.

Folgende staatliche Fördermaßnahmen sind aktuell verfügbar bzw. noch in Vorbereitung:

  • Zuschüsse („Gewährung von Billigkeitsleistungen“) des Landes Niedersachen für kleine gewerbliche Unternehmen und Angehörige freier Berufe über die NBank
  • Zuschüsse des Bundes für Kleinstunternehmen und Solo-Selbständige
  • Förderkredite des Landes Niedersachen über die NBank
  • Förderkredite des Bundes über die KfW
  • Kurzarbeitergeld der Bundesagentur für Arbeit
  • Möglichkeiten der Steuerstundung und Anpassungen der Steuervorauszahlungen beim Finanzamt
  • Möglichkeit der Stundung von Sozialversicherungsbeiträgen


Sprechen Sie daher bitte auch mit Ihrem Steuerberater, Ihrem Finanzamt bzw. Ihrer Krankenkasse.

Sonderprogramm "Sofortliquidität Corona"

Zusätzlich zu den Maßnahmen der Bundesregierung und des Landes Niedersachsen stellt Ihre Raiffeisenbank Strücklingen-Idafehn eG ab sofort das Sonderprogramm "Sofortliquidität Corona" zur Verfügung.

Unternehmerkredit online - jetzt mit KfW-Förderung

Mit dem VR Smart flexibel Förderkredit bieten wir Unternehmern, Selbstständigen und Gewerbetreibenden im Rahmen des "KfW-Sonderprogramm 2020 – etablierte und junge Unternehmen" ab sofort eine schnelle und einfache Kreditlösung bis 100.000 Euro, die sie auch direkt online beantragen und abschließen können.

Sollten Sie Liquiditätsbedarf sehen:

  • Sprechen Sie frühzeitig Ihren Kundenberater der Raiffeisenbank an, um Ihnen Liquidität über die Förderkredite oder das Sonderprogramm "Sofortliquidität Corona" zur Verfügung zu stellen
  • Stimmen Sie mit Ihrem Steuerberater die Möglichkeiten von Kurzarbeitergeld, Steuerstundungen, Stundungen von Sozialversicherungsbeiträgen etc. ab
  • Nutzen Sie - wenn möglich - die Zuschüsse des Landes Niedersachsen und des Bundes

Liquidität für Privatkunden

Auch für Privatkunden kann die Coronakrise durch Kurzarbeit oder Arbeitslosigkeit zu finanziellen Engpässen führen.

Auch hier wird die Raiffeisenbank soweit und so einfach wie möglich helfen - zum Beispiel durch:

  • Liquiditätüberbrückung durch eine Dispositionskredit-Erhöhung zum Sonderzins
  • VR-Wunschkredit für Hauseigentümer zum Sonderzins
  • easyCredit - online oder per Telefon möglich


Sprechen Sie bitte bei Liquiditätsbedarf frühzeitig mit Ihrem Kundenberater.

Regelungen zur Sicherheit der Mitarbeiter und aller Kunden

Wir möchten auch in den nächsten Wochen unserem genossenschaftlichen Auftrag gerecht werden und Ihnen persönlich zur Verfügung stehen. Daher halten Sie bitte in unseren Filialen Abstand zu anderen Personen und beachten Sie die bekannten Hygiene-Regeln - zum Schutz unserer Mitarbeiter sowie aller Kunden und Mitglieder. Danke!

Bleiben Sie gesund!

Letzte Aktualisierung am 27.03.2020 um 16:20 Uhr